Standard 4 mm

Eigenschaften

Die hochwertige PVC - Schweißschnur von Raipolen ist zur fachgerechten Verschweißung empfohlen.

  • für alle homogenen PVC - Bodenbeläge
  • für heterogene PVC - Bodenbeläge mit einer Nuthschicht von > 0,5 mm
  • für die Verschweißung von PVC - Anschlußprofilen

Sie gewährleistet:

  • eine sichere, zugfeste Verschweißung bei leichter Verarbeitung
    mit allen gängigen thermischen Schweißschnur - DetailbildSchweißverfahren
  • einen sehr geringen Schrumpf und damit eine homogene, fugenlose Belagsfläche
  • eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit
  • eine gesundheitlich unbedenkliche Nutzung, durch den Einsatz von nur hochwertigen, gesundheitlich unbedenklichen Rohstoffen

Sortiment

Das Produktsortiment der hochwertigen 4 mm PVC-Schweißschnur zur fachgerechten Verschweißung von PVC-Bodenbelägen und PVC-Anschlussprofilen ist in über 80 Farben verfügbar.Raipolen 4 mm Schweißschnurkarte

Auf Anfrage werden auch Sonderfarben gefertigt.

Die Liefereinheit ist einheitlich 1 x Rolle à 100 m.




Schweißschnurbedarf pro qm Bodenfläche:

 

Bahnen 1,8 - 2 m ca. 1,0 lfm Schweißschnur
       
Fliesen 60,8 x 60,8 cm 3,3 lfm Schweißschnur
  60 x 60 cm 3,5 lfm Schweißschnur
  50 x 50 cm 4,0 lfm Schweißschnur
  30 x 30 cm 6,7 lfm Schweißschnur

Werkzeuge

Für die Verlegung von PVC - Böden und PVC - Profilen in Verbindung mit Raipolen Schweißschnur 4 mm empfehlen wir eine Verarbeitung mit folgenden Werkzeugen:

Schweißdüse "Schmalschlitz"

Schnellschweißdüse geeignet für 4 und 5 mm Schweißschnur

 

Schweißschnur - Werkzeuge - Schweißdüse

 

Fugenabzieher

Schweißschnur - Werkzeuge - Fugenabzieher

 

Fugenfräse

Schweißschnur - Werkzeuge - Fugenfräse

 

Abstossmesser

Schweißschnur - Werkzeuge - Mozart Messer

tl_files/aurelium/schweissschnur/werkzeug_004.png

 

Handschweißgerät oder Schweissautomat

Schweißschnur - Werkzeuge - SchweissautomatSchweißschnur - Werkzeuge - SchweissautomatSchweißschnur - Werkzeuge - Handschweißgerät

Verarbeitung

Dieser Arbeitsablauf gewährleistet eine Verschweißung von PVC – Bodenbelag, die auf Dauer gleichmäßig haltbar, vollständig und ebenflächig ist.

  • Bodenbelag mit Fugenfräse nach Verklebung anfräsen.Schweißschnur Verarbeitung
    Frästiefe 3/4 der Belagsstärke mit neuem Fräsblatt von
    3,3 bis 3,8 mm

 

 

 

  • Schweißschnur mit Heißlüfter anheizen, in die Nut einlegenSchweißschnur - Verarbeitung und gleichmäßig, ständig heissbelüftet, in der Nut laufend, unter gleichmäßigem Druck ausrollen.




  • Schweißschnur direkt nach Verschweißung erstmaligSchweißschnur - Verarbeitung
    mit Schlitten und Viertelmondmesser abstoßen
    - es verbleibt ein Überstand von ca. 1 mm.




    Alternativ: Mozartmesser mit Schlitten einsetzen

Schweißschnur - Verarbeitung

 

 

 

 

  • Schweißschnur vollständig erkalten lassen undSchweißschnur - Verarbeitung
    ein zweites Mal nur mit einem (scharf geschliffenen) Viertelmondmesser plan mit dem Bodenbelag abstoßen.


    Alternativ: Mozartmesser ohne Schlitten einsetzen. 



Weitere Hinweise

  • zum Anfräsen:Schweißschnur - Verarbeitung

    An Endstücken zur Wand, die der Fräsaustomat
    häufig nicht erreicht, mit Handfugenhobel eine Nut fräsen. 

 

 

  • zum Verschweißen an Kreuzstellen:Schweißschnur - Verarbeitung

    Nach Verschweißung der Längsseite, die Kreuzstellen
    neu ausfräsen (händisch) und erst dann die querlaufende
    Nut mit Schweißschnur verschweißen.

 

 

  • zum Schweißen von Großflächen unter VerwendungSchweißschnur - Verarbeitung eines Schweißautomaten:

    Die Spulengröße der Raipolen - Schweißschnur ist

    für alle Schweißautomaten genau passend abgestimmt,
    um effizient und störungsfrei zu arbeiten.

Schweißschnur - Verarbeitung